Statine und die Vorbeugung gegen Prostatakrebs

Über solch schützende Effekte dieser „Blutfettsenker“ wurde in letzter Zeit oft diskutiert. Zu einer vorbeugenden Einnahme lässt sich aber nicht raten, so die Forscher, die jetzt das heutige Wissen darüber zusammengefasst haben.

Vorbeugung gegen das BPS

Die Reduktion starken Übergewichts, eine gesunde Kost und viel Bewegung können gegen das Entstehen eines benignen Prostatasyndroms helfen. Gegen seine Verschlimmerung und gegen Komplikationen kommen Medikamente oder invasive Maßnahmen infrage.