Bitte klicken Sie hier, um Cookies für den Zugriff auf diesen Inhalt zu akzeptieren.

Bei Prostatakrebs kann die Hormontherapie eingesetzt werden. Es handelt sich dabei um einen Androgenentzug.

Bei fortgeschrittenem Prostatakrebs kann eine Hormontherapie in Form eines Androgenentzugs helfen. Er erfolgt meist medikamentös mit einem LH-RH-Analogon, manchmal in Kombination mit einem Antiandrogen.

Ursachen und Entstehung des BPS

Mit der Zeit wird die Prostata größer, mit möglichen Folgen. Warum, das ist noch nicht völlig klar. Es gibt aber außer dem Alter noch einige Risikofaktoren wie Übergewicht und mangelnde Bewegung.

Geschlechtshormone

Funktionen, Steuerung und Medikamente

Geschlechtshormone und die Prostata

Geschlechtshormone

Androgene, Östrogene und mehr:
Das Wissen um männliche Geschlechtshormone ist entscheidend für das Verständnis um die Entstehung von Erkrankung.