Bitte klicken Sie hier, um Cookies für den Zugriff auf diesen Inhalt zu akzeptieren.

Alles zum Thema Prostata-Untersuchung

Erfahren Sie alles über mögliche Untersuchungen der Prostata, wie z.B. Tastuntersuchung, PSA Bestimmung und Ultraschall sowie über die Diagnose mittels Biopsie und die laufende Nachbetreuung.

Alles zum Thema Prostata-Untersuchung

Untersuchung

Früherkennung ist entscheidend.
Die Heilungsaussichten sind nämlich umso besser, je früher ein Prostatakarzinom erkannt und behandelt wird.

PSA Test

PSA

Die Bestimmung des PSA eignet sich hervorragend als Tumormarker. Sein Blutspiegel kann Hinweise auf Prostatakrebs geben. 

Urinuntersuchung

Urinuntersuchung

Zur Urinunterschung bei Prostataerkrankungen zählen Inspektion, Teststreifen-, mitkroskopische und bakteriologische Untersuchung und Harnflussmessung. 

DRU

DRU

eine digitale rektale Untersuchung (DRU) des Mastdarms und der Nachbarorgane wie der Prostata liefert erste Anhaltspunkte bei Prostata-Erkrankungen. 

Biopsie Prostatakrebs

Biopsie

Früherkennung ist ganz entscheidend bei Prostatakrebs.
Daher ist eine Prostatabiopsie zur Abklärung auffälliger Befunde auch besonders wichtig.

newsletter

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden:
Jetzt unseren Newsletter abonnieren - und Sie erhalten regelmäßig wertvolle Tipps und wichtige Infos für Ihre Gesundheit.