MRT-gesteuerte Prostatabiopsie

Auf dem deutschen Urologenkongress 2008 gab es gleich drei Vorträge zur Probeentnahme unter Kernspin-Kontrolle. Danach ist dieses neue Verfahren vor allem zum Aufspüren des Krebses nach negativer Erstbiopsie geeignet. Mit der MRT (Magnetresonanztomographie, auch „NMR“ oder „Kernspin“) lassen sich mittels starker Magnetfelder, also ohne Strahlenbel...