Antiandrogene

Medikamente mit einer Wirkung gegen die männlichen Geschlechtshormone ( Androgene , Näheres s. dort).

Antiandrogene werden vor allem beim Prostatakarzinom eingesetzt. Ausführliche Informationen hierzu in der Rubrik „Wissen“ im Abschnitt „Prostatakarzinom“ unter Hormontherapie.

Antiandrogen-Entzugssyndrom: (Paradoxer) Rückgang eines Prostatakarzinoms nach Absetzen eines Antiandrogens. Mehr dazu in der Rubrik „Wissen“ im Abschnitt „Prostatakarzinom“ unter „Hormontherapie“ im Absatz Fortschreitender Prostatakrebs unter Hormontherapie.