Krankheitszeichen bei Prostatakrebs

Im Frühstadium gibt Prostatakrebs (Prostatakarzinom) keine eindeutige Warnung und verursacht allenfalls geringe, unbestimmte Symptome. Später kann es vor allem zu Beschwerden beim Wasserlassen und zu Knochenschmerzen kommen. Prostatakrebs (Prostatakarzinom) löst in der Regel keine frühen Warnzeichen aus, weil es meist in der peripheren (äußeren) Z...

Häufige Fragen zu Krankheitszeichen

Frage: Bei mir ist mit dem Wasserlassen und dem Sex alles in Ordnung. Muss ich trotzdem die Prostata untersuchen lassen? Antwort: Schön, dass Sie keine Beschwerden haben. Sie müssen sich nicht untersuchen lassen, sollten es aber tun, zumindest wenn Sie die Vierzig überschritten haben. Nur um sicherzugehen, dass wirklich alles in Ordnung ist, und u...

Hämospermie

Eine Blutbeimengung zum Sperma (Samenflüssigkeit) alarmiert Betroffene wie PartnerInnen. Sie ist meist harmlos, kann aber auch Zeichen einer Erkrankung sein, vor allem bei wiederholtem Auftreten. Weil die Hämospermie oft unbemerkt bleibt, ist ihre Häufigkeit nicht bekannt. Meist sind Männer im Alter von 30-40 Jahren betroffen. Das Sperma ist rosa ...

Hämaturie: Blut im Urin

Die Blutbeimengung zum Urin (Harnblutung) kann zahlreiche ernste Ursachen haben. Sie ist deshalb immer ein Alarmsignal und erfordert eine sofortige ärztliche Untersuchung. Einteilung Nach der Sichtbarkeit unterscheidet man die Mikrohämaturie, die sich nur mikroskopisch nachweisen lässt, von der Makrohämaturie, die makroskopisch, also schon mit bl...